4. Erzählbar

Datum: 3. Januar 2019

Uhrzeit: 19:00 - 21:00

Ort: Ohrlaube


Das Thema der 4. Erzählbar ist: erstens wird es anders, zweitens wenn man denkt, oder: heiter scheitern, Vorsätze und was daraus wurde, oder: vorwärts leben und rückwärts verstehen, oder: haha, egal, ich lass das jetzt mal so stehen.

Die 3. Erzählbar in der längsten Nacht des Jahres war inspiriert durch zufällig ausgewählte Fragen wie: inwiefern bist du frei?, wie wäre dein Leben ohne il-/legalisierte Drogen?, glaubst du an das Gute im Tier?, sind Natur und Mensch Freunde oder Feinde? und andere.

Hui!

Lerngeschenk dieses Abends war, dass wir auf eine gestellte Frage in der Art reagieren, in dem wir in Versuchung kommen sie zu beantworten.
Was sonst?
Na ja, es ist auch erlaubt, auf eine Frage eine Gegenfrage zu stellen und natürlich auch mit einer biografischen Geschichte zu reagieren.  Jedenfalls scheinen uns manche Fragen in ein Hintergrundidee von „richtig“ und „falsch“ zu führen. Erkennbar wird dies an der Verwendung von Verallgemeinerungen,  dem Gebrauch des unpersönlichen „man“, und an der Formulierung von „Meinungen“ und „Standpunkten“. Damit entstehen Verhärtungen zwischen uns und wir verlieren Kontakt.
Förderlich ist, ganz bei sich selbst zu bleiben, und von konkreten Erlebnissen zu erzählen.
Ja, eigentlich ganz einfach.
Allerdings mache ich mich damit berührbar, verletzlich und angreifbar.
Ja. Und?

Anmeldung bitte viaE-Mail