7. Erzählbar

Datum: 14. Februar 2019

Uhrzeit: 19:00 - 21:00

Ort: Ohrlaube

In der 6. Erzählbar wurde von verschiedenen „krassen“ Situationen, von Grenzsituationen erzählt, von starken, überwältigenden Naturerlebnissen und menschlichen Zuständen, die vielleicht gar nicht so selten sind.

In dieser, der 7. Erzählbar, wird uns wieder das Leitmotiv „KRASS!“ einladen, von besonderen Ereignissen zu erzählen. Es könnte um Momente gehen, in denen uns plötzliche Erkenntnisse große Klarheit gaben. Wir kennen vielleicht Situationen, in denen wir nicht hätten begründen können, warum wir etwas tun, aber wussten, dass wir genau das jetzt tun müssen. Manchmal hatten wir vielleicht keinen Schimmer, wie wir eine Situation bestehen sollten und haben intuitiv und mit großer Sicherheit gehandelt. Mitunter kam es vielleicht vor, dass wir anscheinend als einzige Person einen besonderen Sinn für die Lage hatten, handeln mussten – und uns damit selbst begegnet oder über uns hinausgewachsen sind.

Die Erzählungen sind keiner Logik verpflichtet, können inhaltlich und formal unvollständig und brüchig sein wie das wahre Leben auch. Wichtig ist, dass jede*r Erzähler*in bei sich selbst bleibt, konkret von sich persönlich und der eigenen Wahrnehmung erzählt und nicht in’s Allgemeine und abstrakte Dozieren abgleitet. Die Erzählungen bleiben unkommentiert stehen. Gespräche können im anschließenden informellen Teil der Veranstaltung bei Tee und Keksen stattfinden.

Anmeldung bitte viaE-Mail