Die freie hütte e.V. existiert seit 2009 als erstes Schleswig-Holsteiner Wohnprojekt im Mietshäuser Syndikat. Die energetisch komplett sanierte Altstadtvilla wird also von den Bewohner_innen selbsorganisiert, gemeinschaftlich und solidarisch verwaltet und bietet mit sowohl abgeschlossenen Wohneinheiten als auch großzügigen Gemeinschaftsflächen  Platz für viele unterschiedliche Bedürfnisse.

E-Mail an die Freie Hütte

 

Im Souterrain der Freien Hütte befinden sich die Räume des Kulturkollektivs OHRLAUBE, zu erreichen durch die Garageneinfahrt. Dort finden in unregelmäßigen Abständen Konzerte, Partys, Film-, Kneipen- und andere Veranstaltungsabende statt.

Trag deine E-Mail-Adresse in die Ohrlaubenliste ein dann kriegst du immer aktuelle Infos.

Demnächst in der OHRLAUBE:
 

Es gibt keine zukünftigen Events.

 

vorbei:

5. Erzählbar

Datum: 17. Januar 2019

Uhrzeit: 19:00 - 21:00

Ort: Ohrlaube

Zur 4. Erzählbar waren sieben neue Besucher*innen, fünf Hüttenbewohner*innen und zwei „Stammgäste“. Damit war die Ohrlaube quasi proppenvoll und der Abend mit Erzählungen über „heiteres Scheitern“ wieder sehr schön.

Für die 5. Erzählbar gab es Themenvorschläge von „Kindergeschichten“ über „Anfänge“, „Erfolge“ und Geschichten von „Hass und Liebe“. An diesen Abenden soll ja eh das Platz haben, wozu jede und jeder Lust hat, aber ich finde den Vorschlag, was uns zum Stichwort „Applaus“ einfällt am interessantesten. Und da wir weiterhin experimentieren, werden die erzählenden Teilnehmer*innen an diesem Abend die Gelegenheit haben, sich durch die Moderation begleiten zu lassen durch Fragen, wie z.B. wann, wo und wie hast du Applaus erhalten? Wann oder wofür applaudierst du? Wie hört sich das an? Wie wirkt Applaus auf dich? Wofür hättest du mal Applaus verdient?

Anmeldung bitte viaE-Mail 

4. Erzählbar

Datum: 3. Januar 2019

Uhrzeit: 19:00 - 21:00

Ort: Ohrlaube


Das Thema der 4. Erzählbar ist: erstens wird es anders, zweitens wenn man denkt, oder: heiter scheitern, Vorsätze und was daraus wurde, oder: vorwärts leben und rückwärts verstehen, oder: haha, egal, ich lass das jetzt mal so stehen.

Die 3. Erzählbar in der längsten Nacht des Jahres war inspiriert durch zufällig ausgewählte Fragen wie: inwiefern bist du frei?, wie wäre dein Leben ohne il-/legalisierte Drogen?, glaubst du an das Gute im Tier?, sind Natur und Mensch Freunde oder Feinde? und andere.

Hui!

Lerngeschenk dieses Abends war, dass wir auf eine gestellte Frage in der Art reagieren, in dem wir in Versuchung kommen sie zu beantworten.
Was sonst?
Na ja, es ist auch erlaubt, auf eine Frage eine Gegenfrage zu stellen und natürlich auch mit einer biografischen Geschichte zu reagieren.  Jedenfalls scheinen uns manche Fragen in ein Hintergrundidee von „richtig“ und „falsch“ zu führen. Erkennbar wird dies an der Verwendung von Verallgemeinerungen,  dem Gebrauch des unpersönlichen „man“, und an der Formulierung von „Meinungen“ und „Standpunkten“. Damit entstehen Verhärtungen zwischen uns und wir verlieren Kontakt.
Förderlich ist, ganz bei sich selbst zu bleiben, und von konkreten Erlebnissen zu erzählen.
Ja, eigentlich ganz einfach.
Allerdings mache ich mich damit berührbar, verletzlich und angreifbar.
Ja. Und?

Anmeldung bitte viaE-Mail 

3. Erzählbar

Datum: 20. Dezember 2018

Uhrzeit: 19:00 - 21:00

Ort: Ohrlaube

 

Die Erzählungen in der 2. Veranstaltung dieser Reihe kreisten um die Themen „Allein sein“, „Wendepunkte“, „Absprung“, „Katzen“, „Eltern werden/sein“, „mein roter Faden“ und „Rituale“.
Der „Nikolaus“ hat an diesem Abend einen großen Bogen um die OHRLAUBE gemacht … da hat er was verpasst.

Das Thema der 3. Erzählbar in der längsten Nacht des Jahres wird sein, irgendwas zwischen Schicksal und Zufall, so was wie Schickfall oder Zusal.

Anmeldung bitte viaE-Mail 

2. Erzählbar

Datum: 6. Dezember 2018

Uhrzeit: 19:00 - 21:00

Ort: Ohrlaube

2. Erzählbar
Die 2. Erzählbar wird die Fortsetzung dieser Veranstaltungsreihe in der Ohrlaube der Freien Hütte.
Die Erzählungen der 1. gut besuchten und megagemütlichen Erzählbar kreisten unter anderem um die Themen „Umzüge“, „persönliche Herausforderungen“, „Dialekte“ und das „Sprechen vor Publikum“. Die Teilnehmer_innen wünschen sich für die 2. Erzählbar die Themen: „Allein sein“, „Wendepunkte“, „Absprung“, „Katzen“, „Eltern haben/sein“, „mein roter Faden“ und „Rituale“.
Ob und wo da der „Nikolaus“ zum Vorschein kommt, werden wir sehen. Anmeldung bitte viaE-Mail 

1. Erzählbar

Datum: 22. November 2018

Uhrzeit: 19:00 - 21:00

Ort: Ohrlaube

1. Erzählbar

Die 1. Erzählbar wird der Auftakt zu einer Veranstaltungsreihe in der Ohrlaube der Freien Hütte.

Anmeldung bitte via E-Mail